EN
DE
FR
RU

Faszination der Gegensätze - Prasonisi liegt ganz im Süden der ägäischen Insel Rhodos.. Während auf der Ostseite des Spots "Laborbedingungen" herrschen, ist die Westseite ungestüm und radikal. Nur eine Sandbank trennt diese Gegensätze.

Sanft abfallend verschwindet der sandige Unter-grund an der Flachwasserseite im türkis-blauen Mittelmeer.
Ein ca. 20m breiter Streifen entlang der Sandbank ist stehtief und perfekt für "künst-lerische" Pausen oder schrittweises Wasserstart-Training.
Der Meltemi bläst hier beschleunigt durch die vorgelagerte Düse schräg ablandig auf’s Mittelmeer.

Einzigartig ist die geografische Nähe von kompromisslosem Flachwasser und radikalem Wellenrevier. Spielerisch kann man sich vortasten und seine ersten Wellen abreiten. Aber je nachdem an welcher Stelle man sich in die Welle wagt, kann man auch radikal zeigen, wie man den Naturgewalten trotzt.

Auch auf der Wellenseite taucht der sandige Untergrund nur langsam in die Ägäis ab und so brechen die Wellen nicht hohl sondern angenehm vom Wellenkamm herab. Der Wind bläst hier schräg auflandig. Damit ist das Wellenrevier grundsätzlich etwas anspruchsvoller. Wenn man die Brandungszone überwunden hat, verschwindet man oft metertief in den Wellentälern. Drei Meter und an "big days" auch mal höher können die Mittelmeerbrecher werden.